KLEVENTS

Hradec Králové

Czech Republic

Tel: +420 731 433 879

info@klevents.cz

  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon

Jsem odstavec. Klikněte zde pro přidávání a úpravu vlastního textu. Je to snadné.

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.1 Diese AGB wurden von Michaela Klementová, Ident. Nr. 88236595, KLevents, Firmensitz: LhotapodLibčany 227, PLZ 50327 (als „Vermieter“) veröffentlicht. Die Beziehung zwischen dem Vermieter und den dritten Personen (als „Kunde“) wird nach diesen AGB geregelt. Der Vermieter vermietet dem Kunden die Ware, die im Auftrag beschrieben wird (als „Gegenstand der Vermietung“) und/oder arrangiert die Räume oder andere Tätigkeiten nach den von dem Kunden in der Bestellung angegebenen Leistungen gewährleistet (beide Beziehungen als „Vermietungsvertrag“) und das für die verabredete Zahlung („Zahlung“).

 

​2. Auftragsbeginn und die Übergabe des Gegenstandes der Vermietung

2.1 Der Auftragt beginnt mit der Unterschreibung der Bestellung dem Kunden und dem Vermieter. Der Kunde ist für die im Vertrag angegebene Daten verantwortlich, vor allem für die Kontaktdaten. Bei demVertragsabschluss ist der Kunde verpflichtet das Pfand dem Vermieter nach der Preisliste zu erstatten. Nach dem Vertragsverschluss übernimmt der Kunde den Gegenstand der Vermietung.

2.2 Der Kunde ist verpflichtet den Gegenstand der Vermietung ordnungsgemäß zu überprüfen und mögliche Fehler oder Beschädigungen dem Vermieter zu melden.

2.3 Der Kunde bestätigt hiermit ausdrücklich den ganzen Vertrag zu verstehen und ihm die Mietregeln und Verwendungszweck des Gegenstandes der Vermietung bekannt werden. Der Vermieter ist nicht für die Schäden verantwortlich, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Gegenstandes der Vermietung.

2.4 Es ist nicht erlaubt den Gegenstand der Vermietung an dritte Personen weiter zu vermieten und irgendwelche Änderungen an dem Gegenstand der Vermietung zu machen ohne schriftlicher Zustimmung des Vermieters.

2.5 Der Vermieter hat das Recht jederzeit die Kontrolle des Gegenstandes der Vermietung durchzuführen. Der Kunde verpflichtet sich dem Vermieter die Kooperation zu leisten.

​3. Versicherung

3.1 Der Kunde ist verpflichtet den Gegestand der Vermietung zu versichern, falls es von dem Vermieter angefordert wird.

4. Mietzeit

4.1 Der Mietvertrag wird auf die bestimmte Dauer nach der Anfrage abgeschlossen. Den Mietvertrag kann nach der schriftlichen Absprache zwischen dem Vermieter und dem Kunden verlängert werden. Die Bestimmungen ¨676 Abs. 2 BGB wird nicht verwendet.

5. Reservierung des Gegenstandes der Vermietung

5.1 Der Kunde kann die Ware auf konkreten Termin reservieren. Die Reservierung ist nach Versendung von der unterschriebenen Anfrage und Zahlung des Pfandes gültig. Storno von der Reservierung ist bis 61 Tage von dem Miettermin möglich. Falls es 60 oder wenige Tage von dem Miettermin storniert wird, wir die Vertragsstrafe in Höhe des Pfandes angewendet. Der Schadenersatzanspruch bleibt unberührt.

6. Rückgabe des Gegenstandes der Vermietung

6.1 Der Kunde ist verpflichtet den Gegenstand der Vermietung zurückgeben an dem Tag und auf der Adresse, die in Anforderung (Bestellung) angegeben wird und in dem Zustand, in welchem der von dem Vermieter dem Kunden übergeben wurde (samt allen Teilen und Zubehör). Die Rückgabe wird von dem Vermieter in die Anfrage bestätigt.

6.2 Der Kunde ist Verpflichtet den an dem Gegenstand der Vermietung verursachten Schaden dem Vermieter zu erstatten. Die Preisliste kann die Schadenhöhe beinhalten.

6.3 Wird der verursachte Schaden dem Vermieter von dem Kunden nicht bei der Rückgabe erstattet, ist der Kunde verpflichtet den Schaden binnen 7 Tagen nach der Rückgabe zu erstatten. Falls die Zahlung nicht rechtzeitig vorgenommen wird, wird die Vertragsstraffe i.H.v. 0,5% von dem Schuldbetrag pro Tag berechnet.

7. Mietkosten, Preisliste, PfandundZahlungsart

7.1 Mietkosten regelt sich nach der Preisliste des Vermieters, die es zur Zeit des Auftragsbeginns auf den Internetseiten www.klevents.cz gibt. Der Vermieter ist berechtigt die Preisliste jederzeit ändern. Die Preisänderungen sind gültig, sobald die Preisliste auf den Internetseiten des Vermieters veröffentlicht wurde. Fall es nicht anders genannt wird, sind alle Preise für einen Tag. Die Miete ist aufgrund der Rechnung fällig. Die Vertragsstrafe beträgt 0,5% des Mietkosten pro Tag.

7.2 Der Vermieter ist berechtigt das Pfand nach dem Preislist fordern. Der Vermieter verpflichtet sich den Pfand dem Kunden rückerstattet nachdem der Gegenstand der Vermietung dem Vermieter zurückgegeben wird und nachdem die Mietkosten beglichen werden. Der Vermieter hat das Recht das Pfand gegen die Strafen, Forderung oder verursachten Schaden aufzurechnen.

 

8. Sanktionen und Rücktritt vom Vertrag

8.1 Der Kunde ist verpflichtet dem Vermieter die vertragliche Strafe in Höhe von den doppelten Mietkosten für jeden Tag der Verzögerung mit der Rückgabe. Der Schadenersatzanspruch bleibt unberührt.

8.2 Der Vermieter hat das Recht von dem Mietvertrag abzutreten, falls der Kunde den Gegenstand der Vermietung so nutzt, dass die Beschädigung droht, falls der Kunde nicht die Kontrolle des Gegenstandes der Vermietung von dem Vermieter oder von ihm beauftragte Personen durchführen lässt. Das gleiche gilt im Falle, dass gegen den Kunden Insolvenzverfahren eingeleitet wurde.

​9. Regelung und Gerichtsverfahren

9.1 Der Vermietungsvertrag sowie diese AGB regeln sich nach dem BGB 89/2012Sb. Falls der Kunde ein Unternehmen oder Unternehmer wird, wird nach dem Geschäftsgesetz 513/1991 Sb.

9.2 Eventuelle Streite werden von dem Sach- und Ort- zuständigen tschechischen Gericht. Falls der Kunde ein Unternehmen/Unternehmer wird, wird der Streit dem Gericht vorgelegt, der für den Firmensitz des Vermieters zuständig ist.

9.3 Falls irgendwelcher Absatz/Teil von diesen AGB ungültig wird, hat es keinen Einfluss an die anderen Absätze der AGB.

10. Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

10.1 Der Vermieter hat das Recht, diese AGB jederzeit ändern. Die Änderung tritt in Kraft sobald die AGB auf den Internetseiten www.klevents.cz erschienen. Hat der Kunde keinen Einspruch gegen die neuen AGB binnen 14 Tagen, wird es als akzeptiert genommen und der Vermietungsvertrag wird nach den neuen AGBgeregelt.

10.2 Falls sich der Vermieter mit dem Kunden an Änderungen in diesen AGB einigen, gilt solche Einigung. Bestimmungen von den AGB, die nicht von diesen vereinbarten Änderungen betroffen werden, bleiben ohne Änderung wirksam.

10.3 Diese AGB wurden veröffentlicht und traten in Kraft am 15. 8. 2013.